+43 676 / 37 84 937

Falten Behandlung

01 | Falten Behandlung - Auf einen Blick

Ihre Falten-Behandlung bei Dr. Nimmerfall auf einen Blick

Dauer des Eingriffs

30 Minuten bis 2 Stunden

Ort des Eingriffs

Ordination Dr. Nimmerfall

Aufenthalt

Ambulant

Betäubung

Lokalanästhesie

Gesellschaftsfähig

Sofort bis 1-2 Tage danach

Arbeit

Sofort bis 1-2 Tage danach

Sport

1-2 Tage danach

Kontrolltermin

Bei Bedarf

Schmerzen

Leichte Schmerzen

Narben

Keine Narben

Endgültiges Ergebnis

Je nach Behandlung sofort, teilweise nach 2 Wochen bis 2 Monate

Kosten

Ab € 330,-

Vor der OP/Behandlung

Nach der OP/Behandlung

Am Tag der Behandlung Ruhe
1-2 Tage nach der Behandlung kein Sport, Sauna & Solarium

02 | Falten Behandlung - Einleitung

So jung, wie Sie sich fühlen

Die Zeichen der Zeit hinterlassen ihre Spuren bei uns allen – bei manchen mehr, bei manchen weniger. Warum der Alterungsprozess von Mensch zu Mensch verschieden ist, liegt zum einen an unseren Genen. Doch auch Lebensstil, Essgewohnheiten, Hautpflege-Routinen und ausgiebiges Sonnenbaden haben Einfluss auf den Zustand unserer Haut und das Entstehen von Falten.

Falten sind aber nicht gleich Falten. Als Ausdruck gelebten Lebens verleihen sie dem Gesicht Charakter und unterstreichen die Persönlichkeit. Leider gibt es auch störende Falten, die uns grimmig und traurig erscheinen lassen, obwohl wir das gar nicht sind.

Als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie erfüllt Dr. Alexander Nimmerfall Ihren Wunsch nach einem jugendlicheren Look! Ob Falten-Behandlung mit Botulinumtoxin, Faltenunterspritzung mit Hyaluron oder Eigenfett (PRP) und Microneedling – alle Falten-Behandlungen haben bei Dr. Nimmerfall ein Ziel: Ihr jüngeres, ganz natürliches Ich zum Vorschein zu bringen.

Doch welche Methode der Falten-Behandlung kommt für mich in Frage? Und wie läuft das Ganze konkret ab? Das wird Ihnen Dr. Nimmerfall gerne ausführlich in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch erklären. Damit Sie sich aber schon vorab ein Bild machen können, haben wir Ihnen hier nützliche Informationen zusammengestellt.

03 | Falten Behandlung - Definition

Das ist eine Falten-Behandlung

Eine Falten-Behandlung hat das Ziel, Falten und feine Linien auf der Haut zu reduzieren oder deutlich zu verbessern. Dadurch sollen das Erscheinungsbild verjüngt und die Zeichen der Hautalterung gemildert werden. Die moderne ästhetische Medizin kennt zahlreiche Methoden, um die optische Uhr um einige Jahre zurückzudrehen – vom non-invasiven Microneedling über Injektionen mit Botuliumtoxin und Hyaluronsäure bis hin zum operativen Facelift mit dem stärksten Verjüngungseffekt.

 

Botulinumtoxin vs. Filler – das ist der Unterschied!

Viele Menschen haben zwar schon oft von Botulinumtoxin und Hyaluron-Fillern gehört, aber die wenigsten kennen den konkreten Unterschied. Dabei ist es wichtig für Ihre Erwartungshaltung, genau zu wissen, worin sich die beiden Wirkstoffe unterscheiden. Wir stellen Ihnen den Unterschied vor:

  1. Botulinumtoxin (auch Botulinum, Botox ® oder BTX) ist ein Neurotoxin, das sowohl zur Vorbeugung als auch zur Reduzierung von Falten eingesetzt wird. Das Muskelrelaxans wird in mimische Muskeln injiziert, um die Muskeltätigkeit zu reduzieren, damit Falten gar nicht erst entstehen können. Bei bereits vorhandenen Falten bewirken gezielte BTX-Injektionen die Glättung der Falte durch die vorübergehende Lähmung des betreffenden Muskels – z. B. des Musculus corrugator supercilii, der unter anderem für die Zornesfalte verantwortlich ist.
  2. Hyaluronsäure wird in der Falten-Behandlung in Form von Filler-Injektionen in bereits vorhandene Falten injiziert, um diese „aufzupolstern“ und somit zu glätten. Hyaluronsäure-Filler gibt es für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Neben der Falten-Behandlung werden sie beispielsweise auch zur Lippenvergrößerung oder Gesichtskonturierung verwendet.

 

Dr. Nimmerfall verwendet für alle Behandlungen selbstverständlich nur die hochwertigsten Qualitätsprodukte weltweit führender Markenhersteller.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die bewährten Methoden vor, mit denen Dr. Nimmerfall erfolgreich Falten behandelt: Injektionen mit Botulinum, Hyaluronsäure und Eigenblutplasma (PRP) sowie Microneedling.

04 | Falten Behandlung - Behandlungsursache

Darum eine Falten-Behandlung

Es gibt Falten, die einen völlig falschen Eindruck von uns vermitteln. Die berüchtigte Zornesfalte (Glabella-Falte) zum Beispiel hat ihren Namen nicht von ungefähr, denn sie lässt uns grimmig dreinschauen. Marionettenfalten an den Mundwinkeln wiederum lassen uns traurig und deprimiert erscheinen. Umso überraschter reagieren Betroffene dann auf die ständige Fragerei nach ihrem Gemütszustand. Dabei geht es Ihnen doch eigentlich gut!

Wenn too much einfach zu viel ist

Anders verhält es sich mit den Lachfalten rund um die Augen. Doch selbst diese eigentlich „sympathischen“ Mimikfältchen können mit zunehmendem Alter zu tiefen Falten werden, mit denen sich manche Menschen einfach nicht mehr wohl fühlen.

Falten können aber nicht nur ein optisches Problem sein, sondern auch zu Kopfschmerzen führen. Nämlich dann, wenn man unbewusst die Gesichtsmuskulatur anspannt, um beispielsweise weniger grimmig dreinzuschauen oder die Schlupflider zu kaschieren.

Eine gezielte Falten-Behandlung kann helfen, die Zeichen der Zeit zu minimieren und unangenehme Begleiterscheinungen zu mindern.

 

Diese Problemzonen können wir gezielt behandeln:

  • Zornesfalten (Glabella-Falten)
  • Stirnfalten
  • Krähenfüße
  • Lippenfalten („Raucherfalten“)
  • Falten um die Mundwinkel (Nasolabialfalten)
  • „Bunny Lines“
  • Wangenfalten
  • Kinngrübchen
  • Halsfalten
  • abgesunkene Augenbrauen („Brow Lift“ mit Botulinum)
  • hängende Mundwinkel
  • Marionettenfalten
  • Handfalten auf dem Handrücken
  • Falten im Dekolleté

05 | Falten Behandlung - Behandlungsmethode

Das sind die Methoden zur Falten-Behandlung von Dr. Nimmerfall

In meiner Ordination begegne ich jeden Tag Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen. Die meisten wünschen sich einfach ein frischeres, jüngeres Aussehen und legen dabei großen Wert auf Natürlichkeit. Um die optische Uhr ein paar Jahre zurückzudrehen, haben sich in meiner alltäglichen Praxis folgende Methoden der Falten-Behandlung besonders bewährt:

 

Falten-Behandlung mit Botulinum (BTX)

Ein Klassiker der Falten-Behandlung ist Botulinumtoxin Typ A (BTX), das Sie vielleicht unter dem Markennamen Botox® kennen. Botulinumtoxin ist ein Protein, das vom Bakterium Clostridium botulinum produziert wird. Es handelt sich um ein Nervengift, das ursprünglich in der Natur vorkommt. Es wirkt, indem es die Signalübertragung zwischen Nerven und Muskeln verhindert und zu einer vorübergehenden Muskellähmung führt.

Zur Falten-Behandlung injiziere ich Botulinum in bestimmte Muskeln, um deren Aktivität zu reduzieren. Dies führt in Folge zu einer Glättung von Falten, insbesondere im Gesichtsbereich.

Botulinumtoxin kann in der Falten-Behandlung sowohl zur Vorbeugung von Falten als auch zur Behandlung bereits vorhandener Falten angewendet werden. Ich verwende meist Dysport®.

Aber Botulinum kann noch mehr! Mit dem vielseitigen Wirkstoff behandle ich außerdem erfolgreich Migräne und Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen)

Auch Zähneknirschen (Bruxismus) kann mit Botulinumtoxin in vielen Fällen gut behandelt werden. Hierfür injiziere ich es in den so genannten Musculus masseter, den kräftigen Kaumuskel, der sich im Bereich der Wangen befindet.

Der Effekt von Botulinumtoxin ist erst etwa nach einer Woche sichtbar. Da sich BTX im Körper wieder vollständig abbaut, ist je nach individueller Voraussetzung eine Auffrischung nach drei bis sechs Monaten erforderlich, um den Effekt zu erhalten.

 

Falten-Behandlung mit Hyaluronsäure

Sind die Falten erst einmal da, können sie mit Hyaluronsäure „aufgepolstert“ und dadurch nahezu unsichtbar gemacht werden. Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die in unserem Körper vorkommt – beispielsweise in Bindegewebe, Haut und Knorpel. Dieses so genannte Glykosaminoglykan ist in der Lage, viel Wasser zu binden und zu speichern – was entscheidend zur Durchfeuchtung der Haut und ihrer Elastizität beiträgt.

Zur Falten-Behandlung injiziere ich Hyaluronsäure in Form von Fillern in bereits vorhandene Falten, um diese aufzufüllen – beispielsweise in die Zornesfalte.

Bei den Marionettenfalten oder Nasolabialfalten geht es vor allem darum, die ursprüngliche, junge Anatomie von früher wieder herzustellen. Deswegen füllt man nicht nur Falte allein auf, sondern auch genau den Bereich, in dem das ursprüngliche Volumen verloren gegangen ist. Dadurch werden die Haltebänder im Gesicht, die so genannten Retaining Ligaments, wieder gestrafft und das nach unten gesunkene Gesicht angehoben. So lassen sich diese Falten auf ganz natürliche Art und Weise glätten, wenn auch begrenzt.

Ich verwende hierfür unter anderem auch die Magic Needle und ein lokales Betäubungsmittel, wodurch die Behandlung nahezu schmerzfrei ist. Das Ergebnis ist sofort nach der Behandlung sichtbar und hält bis zu 18 Monate an.

 

Falten-Behandlung mit PRP (Eigenblutplasma)

PRP steht für „Plättchenreiches Plasma“ (Platelet Rich Plasma) und ist ein Bestandteil des menschlichen Blutes, das wir durch eine Blutabnahme bei Ihnen erhalten. Das Blut wird zentrifugiert und daraus PRP gewonnen, womit Falten unterspritzt werden können. In der ästhetischen Medizin wird PRP meist zur Hautverjüngung und Verbesserung des Hautbildes eingesetzt. In der Orthopädie wirkt es zum Beispiel bei Gelenksbeschwerden.

Blutplasma ist deshalb zur Falten-Behandlung geeigent, weil es eine höhere Konzentration an Blutplättchen (Thrombozyten) als normales Blut besitzt. Und diese Blutplättchen enthalten wertvolle Wachstumsfaktoren und andere Proteine, die eine wichtige Rolle bei der Gewebereparatur und Regeneration spielen. Die Kollagenproduktion wird dabei angeregt, was die Hautelastizität verbessert und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten reduzieren kann.

Diese Methode eignet sich für die unterschiedlichsten Behandlungen, zum Beispiel auch bei Haarverlust und zur Verbesserung des Hautkolorits bzw. des Teints.

Darüber hinaus sorgt PRP beim Lipofilling dafür, dass das injizierte Eigenfett an der neuen Körperregion optimal einwächst.

So funktioniert die Faltenunterspritzung mit PRP:

  • Blutentnahme: Zunächst entnehmen wir Ihnen eine kleine Menge (15 ml) Blut, ähnlich wie bei einer normalen Blutuntersuchung.
  • Zentrifugation: Das entnommene Blut wird dann in einer Zentrifuge kontrolliert geschleudert. Durch diesen Prozess werden die Blutbestandteile getrennt und das Plättchenreiche Plasma isoliert.
  • Injektion: Das so gewonnene PRP injiziere ich dann in den Bereich Ihres Körpers, der behandelt werden soll – beispielsweise Gesicht, Hals, Hände oder andere Bereiche, abhängig von den Zielen der Behandlung.

 

Falten-Behandlung mit Eigenfett (Lipofilling)

Körpereigenes Fett eignet sich hervorragend zum Volumenaufbau von Falten, Lippen, Wangen, Narben, Po oder Brust. Das Fett wird an Körperstellen mit vielen Fettdepots schonend und schmerzarm abgesaugt, um später in Areale mit zu wenig Fett in gleicher Weise eingebracht zu werden.

Kleine Lipofillings wie beispielsweise eine Lippenvergrößerung oder Narben-Fillings erfolgen auf Wunsch auch in meiner Ordination unter Lokalanästhesie. Danach können Sie oft direkt wieder an Ihrem Alltag teilnehmen.

Größere Lipofillings jedoch haben eine Regenerationszeit von meist ein bis zwei Wochen. In diesem Fall ist im Bereich der abgesaugten Körperstellen außerdem für die Dauer von sechs Wochen Kompressionswäsche zu tragen. Weitere Informationen zur Fettabsaugung finden Sie hier.

Vor dem Lipofilling kann das Fett noch mit körpereigenem Platelet Rich Plasma (PRP, siehe Punkt 3) aus einer kurzen, schmerzlosen Blutabnahme angereichert und als Nano-Fett aufbereitet werden. Dadurch wird das Anwachsen des neu injizierten Fetts optimal unterstützt.

Eigenfett ist außerdem gut geeignet, um schmerzhafte Narben, Rizarthrose und Nervenschmerzen zu behandeln. Wenn es der Ausgangsbefund erlaubt, ist zudem die Brustvergrößerung mittels Eigenfett als natürliche Alternative zu Silikonimplantaten möglich.

 

Falten-Behandlung mit Microneedling

Microneedling ist eine Methode der Hautverjüngung, bei der die Haut oberflächlich mit kleinsten Nadeln perforiert wird. Dabei kommt es zu minimalen Verletzungen unter der Haut. Der Effekt ist, dass dadurch Wachstumsfaktoren wie u.a. Kollagen freigesetzt werden, wodurch es zu einer deutlichen Verbesserung der Hautoberfläche kommt. Mit dieser Technik können Falten, Narben, Hautunreinheiten und Aknenarben behandelt werden.

Ich verwende zum Microneedling ein elektrisch betriebenes Gerät (SkinPen®). Dank einer lokalen Betäubungscreme ist die Behandlung, die am ganzen Körper erfolgen kann, nahezu schmerzfrei. Eine Sitzung dauert etwa 40 Minuten. Diese sollte mehrmals wiederholt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. In der Regel behandle ich meine Patientinnen und Patienten meist drei- bis sechsmal hintereinander im Abstand von drei bis vier Wochen.

06 | Falten Behandlung - Behandlungsablauf

So läuft eine Falten-Behandlung bei Dr. Nimmerfall ab

Am Anfang steht immer ein ausführliches Informations- und Beratungsgespräch. Ich höre mir in Ruhe Ihre Wünsche und Vorstellungen an und finde heraus, welche Technik und Methode für Sie am besten geeignet ist.

Sie bekommen von mir ein ausführliches, auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept, in dem jedes Detail besprochen wird. Ist die Behandlung mehrerer Regionen gewünscht, erhalten Sie einen konkreten Kostenvoranschlag.

Ich erkläre Ihnen klar und verständlich das genaue Vorgehen, kläre Sie über mögliche Risiken auf und dokumentiere Ihre Behandlung mit Vorher-Nachher-Fotos.

Die Injektion mit Botulinumtoxin oder Hyaluron-Fillern ist direkt im Anschluss möglich.

Für Ihre Falten-Behandlung sollten Sie je nach Aufwand etwa 30 Minuten einplanen.

  • Vor der Behandlung

    … wird die zu behandelnde Hautregion gereinigt, desinfiziert und gegebenenfalls mit einer Betäubungssalbe betäubt, um mögliche Schmerzen während des Eingriffs zu minimieren.

  • Während der Behandlung

    … injiziert Dr. Nimmerfall mit ultrafeinen Nadeln ganz vorsichtig und präzise je nach gewählter Behandlungsmethode das Botulinumtoxin und/oder den Hyaluronsäure-Filler; bei der PRP-Methode das aus Ihrem Blut zuvor gewonnene Eigenblutplasma.

  • Nach der Behandlung

    … können an den behandelten Stellen kleine Einstiche, minimale Blutergüsse, oder kleinste Schwellungen zu sehen sein, die jedoch schnell wieder verschwinden und gut überschminkbar sind.

Nach der Behandlung können Sie direkt wieder Ihre normalen Aktivitäten fortsetzen.

 

Das sollten Sie bei Ihrer Falten-Behandlung beachten

Vorher

  • Rauchen zwei Wochen vorher einstellen
  • ab einer Woche vor dem Termin keine blutverdünnenden Medikamente wie beispielsweise Aspirin, Marcumar, Vitamin E oder Ginko-Präparate einnehmen

Nachher

  • am ersten Tag auf Sauna und Vollbäder verzichten
  • sich etwas Ruhe gönnen
  • viel Wasser trinken
  • auf übermäßige Sonneneinstrahlung in den ersten Tagen danach verzichten
  • einige Tage auf intensive körperliche Anstrengung verzichten

07 | Falten Behandlung - Behandlungskosten

Das kostet eine Falten-Behandlung bei Dr. Nimmerfall

Preise für eine Falten-Behandlug mit Botulinumtoxin

  • Erste Zone (z. B. Stirn): 330 €
  • jede weitere (z. B. Zornesfalte, Krähenfüße, Augenbrauenlift, Mundwinkel, Masseter/Kinngrübchen): zusätzlich 110 €

 

Preise für eine Falten-Behandlung mit Hyaluronsäure

  • abhängig von der Menge an Hyaluronsäure und Aufwand je 1 ml 440 €

 

Preise für Microneedling

  • Full Face: 330 €
  • Full Face + Hals: 396 €
  • Full Face + Hals + Dekolleté: 462 €
  • 3x Full Face: 935 €
  • 3x Full Face + Hals: 1.045 €
  • 3x Full Face + Hals + Dekolleté: 1.265 €

 

Preise für Microneedling inklusive PRP

  • Full Face: 660 €
  • Full Face + Hals: 726 €
  • Full Face + Hals + Dekolleté: 792 €
  • 3x Full Face: 1.870 €
  • 3 x Full Face + Hals: 2068 €
  • 3x Full Face + Hals + Dekolleté: 2.266 €

 

Preise für PRP-Injektionen

  • PRP: 385 €
  • 3x PRP: 990 €
  • 6x PRP: 1.870 €

 

Preis für eine Faltenbehandlung mit Eigenfett: ab 1.800 €

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich vorgegebenen Umsatzsteuer.

08 | Falten Behandlung - Häufige Fragen

3 Fragen – 3 Antworten zur Falten-Behandlung

Nach Injektionen kann es zu vorübergehenden Blutergüssen oder Schwellungen an der Injektionsstelle kommen. Diese sind normalerweise mild und gehen in der Regel von alleine zurück. In seltenen Fällen können Injektionen Gefäßkomplikationen verursachen, wie zum Beispiel das versehentliche Eindringen in ein Blutgefäß. Dies kann zu Durchblutungsstörungen oder anderen Problemen führen. Als erfahrener Plastischer Chirurg und ausgebildeter Notarzt kann Dr. Nimmerfall im (sehr seltenen) Fall einer Komplikation schnell und professionell handeln, so dass Sie in besten Händen sind.

Wenn Sie schwanger sind oder aktuell stillen, raten wir aus Sicherheitsgründen grundsätzlich von sämtlichen ästhetischen Eingriffen ab.

Während bei der Hyaluronsäure das Ergebnis sofort sichtbar ist, baut sich der Effekt beim Botulinumtoxin Typ A und erst nach und nach auf, sodass spätestens nach 14 Tagen das Endergebnis sichtbar ist.

Beim PRP kann die Geschwindigkeit, mit der Ergebnisse sichtbar werden, von Person zu Person variieren. Einige Menschen sehen möglicherweise früher Ergebnisse, während es bei anderen länger dauern kann. Es ist wichtig zu beachten, dass eine PRP-Behandlung ein schrittweiser Prozess ist. Einzelne Sitzungen können eine Verbesserung bewirken, aber erst mehrere Sitzungen über einen Zeitraum von Monaten werden zu anhaltenden und stärkeren Ergebnissen führen.

Beim Microneedling können erste Verbesserungen in der Regel nach einer oder mehreren Sitzungen in den ersten Wochen nach der Behandlung auftreten. Jedoch kann es einige Monate dauern, bis die vollständigen Ergebnisse sichtbar werden, da Kollagenproduktion und Hautregeneration eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.